Touren und Stadtrundgänge durch die Altstadt von Stade - Spurensuche Hamburg
Hinweis: Wir nutzen Cookies und Google Analytics. Näheres unter Datenschutz.

Touren und Stadtrundgänge durch die Altstadt von Stade

Für einen Ausflug nach Stade, benötigen Sie von Hamburg aus etwas Zeit. Doch auch der Weg in diese alte Hansestadt birgt bereits viel Interessantes. Bei einer Busfahrt führt uns der Weg durchs Alte Land, dem größten geschlossenen Obstanbaugebiet Deutschlands! Sehr schön ist auch die Anfahrt an Bord eines Fährschiffes. Kostengünstiger freilich ist die Anfahrt mit der S-Bahn, für die wir Ihnen auf Wunsch auch günstige Gruppentickets besorgen.

Stade AltstadtStade selbst liegt einige Kilometer südlich der Elbe zwischen Cuxhaven und Hamburg. Wasser und Fachwerk prägen das Stadtbild dieser mittelalterlichen Stadt bis heute. Deren 1.000-jährige Geschichte, sie begegnet Ihnen bei unserem Rundgang auf Schritt und Tritt!

Im Mittelalter war Stade einst die bedeutende Schifffahrtsmetropole an der Elbe. Wie es dann den Hamburger „Pfeffersäcken“ trotzdem gelang Stade sogar aus der Hanse auszuschließen, das gleicht einem Krimi …

Geprägt ist Stade auch durch die Schweden-Zeit, als die Stadt eine Garnisionstadt wurde. Umgeben von großen Wallgraben, der noch bis heute die Altstadt umziehen. Auch der alte Schwedenspeicher und das Rathaus erinnert an diese Zeit. Hanseatische Traditionen sind indes im Hansehafen lebendig, der bereits 1250 eingeweiht wurde.

Überall säumen alte Fachwerkbauten unseren Weg. Sie verleiten uns zu alten Geschichten: Wie etwa konnte in einer Zeit, da weder die Dampfkraft, noch moderne Antriebsarten auch nur bekannt waren, ein alter noch sichtbarer Holzkrahn nur mit Muskelkraft betrieben werden? Was hat es auf sich mit der in Stade gefeierten Fastnacht? Und was wollten einst die Wikinger in dieser alten Burg an der Schwinge? Auch Geschichten, wie die vom „Fischer un sine Fruh“ oder der legänderen Fischfrau „Mutter Flint“, begleiten uns bei unserer Tour. In „Knechthausen“ werden solche Geschichten bei Eierbier und launigen Tonnenreden noch bis heute sehr lebendig gehalten …

Leckere Restaurants, schöne Cafe-Stuben, interessante Ausstellungen, auch das imposante Freilichtmuseum, runden unseren Altstadt-Bummel ab.

Alles auf einen Blick

Startpunkt in Stade: Am Hansahafen.

Beginn: nach Absprache.

Dauer: Ein Rundgang durch die Altstadt von Stade dauert etwas 1 1/2 bis 2 Stunden. Dazu kommen die Anfahrt- und Rückfahrzeiten.

Veranstaltungs-Nummer: 9302.

Stadtführungen in Stade:

Stadtführungen durch die Altstadt von Stade bieten wir nur für feste Gruppen an.

Darüber hinaus können wir auch einen Bus bereit stellen, der Sie nach Stade bringt. Für Gruppen, die es wünschen, kann dies auch während der An- oder Abfahrt mit einem Aufenthalt auf einem Obstbauernhof im Alten Land kombiniert werden.

Sind Sie für ihre Gruppe an einer solchen Tour interessiert, dann stellen Sie uns bitte eine Anfrage – oder Sie rufen uns an: 017649211515.

FacebookTwitterGoogle+Share
Hinweis: Wenn Sie Inhalte teilen, werden Daten übertragen. Näheres dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Hinterlasse eine Antwort

Diese Webseite nutzt Cookies und Google Analytics. Näheres unter Datenschutz.

Kategorie: Stadtrundgänge in Hamburg